Dat bün ik

Allgemeine Geschäftsbedingungen



§ 1  Geltungsbereich

Für die Nutzung des Portals „wi sünd dat Harlingerland“ (im Folgenden: Portal genannt) gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB genannt). Mit der Registrierung erkennt der Nutzer die AGB als maßgeblich an. Portalbetreiber ist: Brune-Mettcker Druck- und Verlags- GmbH, Am Markt 18, 26409 Wittmund.

 

§ 2  Registrierung

Die Registrierung ist Voraussetzung für die Nutzung der Dialog- und Interaktionsfunktionen auf dem Portal. Das automatisch, mit der Registrierung für den Nutzer, angelegte Benutzerkonto beinhaltet alle vom Nutzer während des Registrierungsvorgangs angegebenen Daten (Im Folgenden: Benutzerdaten genannt). Diese werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert.


Pro Person ist nur eine Registrierung mit dem dazugehörigen Benutzerkonto erlaubt. Doppelregistrierungen führen zu Löschungen eines oder aller Benutzerkonten.

Das Registrierungsformular muss vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllt werden. Die Benutzerdaten bezüglich des Vor- und Nachnamens sowie das dazugehörige Profilfoto  werden öffentlich, auch für nicht registrierte Besucher, angezeigt.

Der Nutzer vergibt sich bei der Registration einen selbstgewählten Benutzernamen und das Passwort. Der Nutzer ist für den Schutz seiner Daten, vor dem Missbrauch Dritter, selbst verantwortlich. Für die Folgen, die aus  der Verwendung seiner Daten durch Dritte entstehen, übernimmt der Nutzer die volle Verantwortung. Bei Missbrauch seiner Benutzerdaten hat der Nutzer dies unverzüglich dem Portalbetreiber mitzuteilen und selbst seine Benutzerdaten zu ändern.

Eine Kündigung seitens des Nutzers ist jederzeit möglich. Der Nutzer verliert durch eine Kündigung die Zugangsberechtigung zu allen registrierungspflichtigen Leistungen des Portals. Mit der Kündigung werden alle Benutzerdaten des Nutzers dauerhaft gelöscht. Die während des Zeitraums der Mitgliedschaft vom Nutzer erstellten Beiträge bleiben auch nach einer Kündigung weiter öffentlich zugänglich und werden vom Portalbetreiber nicht gelöscht.

Es besteht kein Anspruch auf eine Registrierung. Das Portal behält sich vor, Registrierungen ohne Angaben von Gründen abzulehnen oder im Nachhinein zu löschen, insbesondere bei einem Verstoß gegen die AGB oder Verhaltensregeln.

 

Zur Darstellung des Portals und seiner Inhalte bedarf es keiner Registrierung.

 

§ 3 Leistungen von „wi sünd dat Harlingerland“

Das Portal veröffentlicht die von Nutzern eingestellten Texte, Fotos und Kommentare (Im Folgenden zusammenfassend: Beiträge genannt). Die Veröffentlichung der Beiträge erfolgt erst nach Freigabe durch das Portal.

Ebenfalls werden Artikel und Abbildungen aus der Tageszeitung  „Anzeiger für Harlingerland“ auf dem Portal dargestellt.

§ 4 Übertragung von Nutzungsrechten

Der Nutzer gewährt der Brune-Mettcker Druck- und Verlags- GmbH an allen von ihm  (dem Nutzer) eingestellten Texten und Bildern das unentgeltliche, zeitlich und örtlich uneingeschränkte und nicht ausschließliche Recht, diese Inhalte zu bearbeiten, zu vervielfältigen, zu veröffentlichen, zu übersetzen, aufzuführen, zu modifizieren, zu verbreiten und online auf allen zum Verlag gehörenden Webauftritten sowie als Printausgabe in allen Arten von Printprodukten darzustellen.

Für die von ihm veröffentlichten Inhalte ist der Nutzer allein verantwortlich.

Der Nutzer sichert dem Portalbetreiber zu, über alle notwendigen Urheber- oder Nutzungsrechte für die im Portal von ihm publizierten Beiträge zu verfügen, um der Brune-Mettcker Druck- und Verlags- GmbH alle oben aufgeführten Nutzungsrechte zu übertragen.

 

§ 5 Beitragsinhalte

Der Portalbetreiber weist die Nutzer darauf hin, dass nur zum Thema passende Beiträge veröffentlicht werden und anderweitige Inhalte kommentarlos gelöscht werden können. Weiterhin setzt die Veröffentlichung von Beiträgen eine Respektierung der vom Portal vorgegeben Verhaltensregeln voraus. Insbesondere werden Beiträge mit pornografischen, rechtsradikalen, rassistischen oder anderweitig strafrechtlich relevanten Inhalten gelöscht und deren Ersteller abgemahnt bzw. auch gelöscht und vom Portal ausgeschlossen. Das gleiche gilt bei der Einbindung von Verlinkungen in Beiträgen und deren Zielseiten. Die vom Nutzer verlinkten Seiten müssen ebenfalls den Bestimmungen der Portal-AGB und den Verhaltensregeln entsprechen.

Für die Inhalte der Verlinkten Seiten ist nicht der Portalbetreiber verantwortlich.

 

§ 6 Urheberrechte der Brune-Mettcker Druck- und Verlags- GmbH

Alle vom Portalbetreiber eingestellten Inhalte und Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Jede anderweitige Verwendung und Veröffentlichung, durch den nicht registrierten Besucher oder registrierten Nutzer des Portals, bedürfen einer vorherigen schriftlichen Zustimmung der Brune-Mettcker Druck- und Verlags- GmbH.

 

§ 7 Haftung und Gewährleistung

Der Portalbetreiber übernimmt keine Gewähr für den Fall von Unterbrechungen, Störungen oder Ausfall des Portals. Ebenfalls kann gegenüber dem Besucher oder Nutzer keine Garantie über eine durchgängige Erreichbarkeit des Portals ausgesprochen werden.
Für alle auf dem Portal veröffentlichten Beiträge, auch die von Dritten übernehmen weder der Portalbetreiber selbst noch seine Datenlieferanten die Garantie für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der eingestellten Inhalte.

Die auf dem Portal enthaltenen Links können, seitens des Portalbetreibers, nicht fortwährend auf die Inhalte der daraufhin verlinkten Seiten überprüft werden. Das Portal macht sich die Inhalte der Webseiten Dritter nicht zu Eigen.

§ 8 Schadensersatz

Für Schäden, die aufgrund unberechtigter Nutzung von Nutzerdaten entstehen, ist eine Haftung seitens des Portalbetreibers ausgeschlossen. Die aufgrund etwaiger Verfolgung von Missbrauch entstehenden Kosten, für die Brune Mettcker Druck- und Verlags GmbH, werden dem Verursacher in Rechnung gestellt.

 

§ 9 Haftungsfreistellung

Der Nutzer verpflichtet sich, die durch das Einstellen seiner Beiträge entstehenden Ansprüche Dritter, unabhängig vom Rechtsgrund her, den Portalbetreiber sowie dessen weitere Datenlieferanten freizustellen. Das betrifft auch Ansprüche, die aufgrund von Verstößen gegen das Urheberrechtsgesetz sowie Verletzung von Persönlichkeitsrechten entstehen. Die Freistellung schließt die angemessenen Kosten für eine Rechtsverteidigung ein. Der Nutzer erklärt sich mit seiner Einverständniserklärung für diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen auch mit der vorstehenden Freistellungserklärung einverstanden.

 

§ 10 Sonstige Regelungen

Für die AGB und dem Verhältnis zwischen Nutzer und Portalbetreiber gilt ausschließlich deutsches Recht. Sollte/n eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen bestehen.

Der Portalbetreiber behält sich vor die AGB jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.

 

§ 11 Änderung der AGB

Bei Änderungen der vorliegenden AGB wird der Nutzer ggf. per E-Mail oder auf der Website des Portalbetreibers informiert. Es gilt für den Nutzer eine Widerspruchsfrist für Änderungen, welche vier Wochen beträgt und ab Bekanntgabe der Änderungen gilt. Widerspricht der Nutzer den Änderungen innerhalb dieser Frist nicht ausdrücklich oder schweigt er, so ist er mit den Änderungen einverstanden.

 

§ 12 Kündigung

Eine Kündigung seiner Nutzungsberechtigung für die Zukunft ist für den Nutzer jederzeit möglich. Von seiner Kündigung unberührt bleiben etwaige bereits übertragene Nutzungsberechtigungen.
Schriftgrött ännern
Übersetzung
Anleitung