Dat bün ik

Hier schrievt wi

Teilen Sie Ihre Meinung zu Themen Ihrer Wahl, informieren Sie andere Nutzer über Neuigkeiten und interessante Geschehnisse aus Ihrer Heimat und nutzen Sie die Möglichkeit, Beiträge zu kommentieren und positiv zu bewerten.

 

Hier sind Sie der Redakteur! Geern ok up Platt :)

 

Jürgen Vogel
Am 26.09.2015 von
Jürgen Vogel

0


983 Maal upropen

Es ist nicht zu fassen


Es ist nicht zu fassen! Da klagen die Eigner (IVG Tochtergesellschaft TRIUVA) von mit Gas befüllten Kavernen wegen fehlerhafter Förderstränge und schließen ausdrücklich dabei ein Katastrophenrisiko (z. B. Blow-out) ein, Minister O. Lies sondert als Stellungnahme dazu blubbernde Luftblasen ab. „Sorgen der Bevölkerung sehr ernst nehmen; die Sicherheit der Kavernen muss gewährleistet sein“ – und DAS sollen die Bürger nun ernst nehmen und sich drauf verlassen? Zu allem Überfluss beruft er sich auch noch auf seine Landes-Beschwichtigungsbehörde, das LBEG, das wie immer kein Gefahrenpotenzial erkennen kann. Oh ja, es muss erst ein katastrophales Ereignis eintreten, bevor in solchen Köpfen eine Änderung eintreten wird. Oh ja, dann kommt der nächste Blubb: so etwas habe man sich weder vorstellen, noch habe man damit rechnen können. Und ein bedauerndes Schulterzucken, Reden mit trauerumflorter Stimme… Zur Verantwortung wird eh keiner gezogen!

In dieser wortwörtlich explosiven Gemengelage will die Gemeinde Friedeburg Brandschutzaufgaben für die IVG-Caverns und die Betreiber übernehmen!? Ja, geht’s noch? Aus reinem Selbstschutz kann man da nur noch drüber lachen – auch wenn es eher zum Weinen ist. Nur ernst nehmen – ernst nehmen kann man dieses Trauerspiel nicht!




Keine Kommentare vorhanden


En paar Wöör daarto schrieven? Registreert jo!

Anzeige
Schriftgrött ännern
Anzeiger für Harlingerland
Übersetzung
Anleitung

 

facebook