Dat bün ik

Hier schrievt wi

Teilen Sie Ihre Meinung zu Themen Ihrer Wahl, informieren Sie andere Nutzer über Neuigkeiten und interessante Geschehnisse aus Ihrer Heimat und nutzen Sie die Möglichkeit, Beiträge zu kommentieren und positiv zu bewerten.

 

Hier sind Sie der Redakteur! Geern ok up Platt :)

 

Anzeiger für Harlingerland
Am 23.11.2013 von
Anzeiger für Harlingerland

0


1798 Maal upropen

Ein doppeltes Desaster


Von Manfred Hochmann

 

Der Ölunfall  ist für die IVG Caverns ein Desaster. Inzwischen fragt sich jeder Bürger, warum auf der technisch hoch entwickelten Anlage in Etzel elementare Kontrollmechanismen fehlen. Wie konnten hier 40 000 Liter Öl auslaufen, ohne dass in 20 Stunden ein Warnsystem angesprungen ist? Warum gibt es keine Öl-Warner? Das ganze Sicherungssystem kann man nur als „vorsintflutlich“ bezeichnen, wie es die Grünen tun.

Der Ölunfall ist nicht minder ein Super-GAU für das Landesbergamt (LBEG). Dieses Amt hat die komplette Anlage in Etzel nach dem Bergrecht genehmigt. Es ist ein Unding, dass ausgerechnet das LBEG jetzt die Ermittlungen führt. Das Amt kann doch nicht einen Unfall untersuchen, wenn es bei einem möglichen eigenen Verschulden Ermittlungen gegen sich selbst einleiten müsste. Deshalb ist es mehr als nachvollziehbar, dass die Bürgerinitiative jetzt Strafanzeigen gegen die Betreiber und gegen die Genehmigungsbehörde gestellt hat. Diese Sache gehört umfassend aufgeklärt – und zwar von neutraler Stelle.

Beim LBEG ist nur ein (!) Mitarbeiter direkt mit dem Fall befasst. Eine ständige Anwesenheit vor Ort hält man nicht für erforderlich. Geht man so mit den Sorgen der Bürger um? Das LBEG ist Wirtschaftsminister Olaf Lies untergeordnet. Er ist an diesem Punkt gefordert. So kann es nicht gehen. Schließlich handelt es sich hier um den  Verdacht der Umweltverschmutzung und Gewässerverunreinigung sowie um die Verletzung der Aufsichtspflicht. Die Folgen für Mensch und Natur sind noch nicht absehbar.




1 Kommentare   -   Kommentar hinzufügen


En paar Wöör daarto schrieven? Registreert jo!

  • Jürgen Vogel
    Jürgen Vogel am 24.11.2013


    Voll einverstanden! Wer sich aber nun - wie unsere Landräte - nach dem Ölunfall erstaunt gibt, ver...albert die Bevölkerung schon wieder. Seit 4 Jahren wurde gemahnt, diesem Unternehmen auf die Finger zu schauen und es zu kontrollieren. Nichts ist geschehen. Aber jetzt wird natürlich alles besser... Und die Lemmige glauben das!


Anzeige
Schriftgrött ännern
Anzeiger für Harlingerland
Übersetzung
Anleitung

 

facebook